[Darstellung Größer 1 wählen.] [zum Inhalt (Taste Alt+8).] [zur Auswahl (Taste Alt+7).] (Taste Alt+6).

.

SPD Ortsverein Waldbüttelbrunn :

Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger, herzlich Willkommen auf der Internetpräsenz des SPD-Ortsvereines Waldbüttelbrunn.

Hier finden Sie insbesondere unsere Termine und Kontaktdaten und können sich schnell und aktuell über uns, unsere politische Arbeit und über aktuelle Ereignisse und Termine informieren.

Wenn Sie Fragen oder Anregungen, aber auch Kritik oder Lob zur Kommunalpolitik in Waldbüttelbrunn mit seinen Ortsteilen haben, sollten Sie unsere Fraktionsmitglieder kontaktieren. Haben Sie Interesse an einer Mitarbeit bei uns, möchten Sie einmal eine Fraktionsbesprechung besuchen? Wollen Sie einmal unverbindlich reinschnuppern? Dann setzen Sie sich einfach mit mir in Verbindung.

Herzliche Grüße,

Ihr Andreas Hümmer

Vorsitzender der Waldbüttelbrunner SPD

 

MdL Halbleib: Ziel ist Trasse mit geringstmöglichem Eingriff, höchster Transparenz und weitestgehender kommunaler Mitsprache

Der SPD-Landtagsabgeordnete und parlamentarische Geschäftsführer der SPD-Landtagsfraktion Volkmar Halbleib teilt mit, dass das mit der Planung beauftragte Unternehmen Tennet heute Morgen im Bayerischen Landtag mögliche Erdkabelverläufe für den sogenannten Suedlink in Unterfranken vorgestellt hat. Der sogenannten Suedlink ist eine Hochspannung-Gleichstrom-Übertragungsleitung (HGÜ), die die Stromverbindung zwischen Schleswig-Holstein und Grafenrheinfeld in Unterfranken und Großgartach bei Heilbronn in Baden-Württemberg herstellen soll.

Veröffentlicht am 27.09.2016

Geocaching für Kinder und Jugendliche
Ferienspaßprogramm der Gemeinde Waldbüttelbrunn
Moderne Schatzsuche per GPS ab 10 Jahre

Termin: Samstag 10.09.16
Uhrzeit: 13.30 Uhr
Treffpunkt: Bürgerhaus Roßbrunn
Veranstalter: SPD-Ortsverein

 

Veröffentlicht am 29.08.2016

ÖFFENTLICHER TEIL:
TOP 1: Bekanntgabe der in nichtöffentlicher Sitzung gefassten Beschlüsse (Art. 52 Abs. 3 GO)
TOP 2: Bauanträge, Antrag auf Vorbescheid
a) Umbau eines Einfamilienhauses mit Erweiterung zu einem Zweifamilienhaus, Grundstück FI.Nr. 676/1, Gemarkung Waldbüttelbrunn, Untere Pleitenstraße 12
b) Neubau eines Einfamilienhauses, Grundstück FI.Nr. 9345/38, Gemarkung Waldbüttelbrunn, Jahnstraße 9 a
TOP 3: Änderung des Kommunalabgabengesetzes im Bereich der Straßenausbaubeiträge
a) Allgemeine Informationen
b) Wiederkehrende Beiträge
c) Billigkeitserlass wegen Überschreitung des Verkehrswerts
d) Neuerlass der Satzung über die Erhebung von Beiträgen zur Deckung des Aufwands für die Herstellung, Anschaffung, Verbesserung oder Erneuerung von Straßen, Wegen, Plätzen, Parkplätzen, Grünanlagen und Kinderspielplätzen (Ausbaubeitragssatzung - ABS -)
TOP 4: Änderung des Kommunalabgabengesetzes im Bereich der Erschließungsbeiträge
a) Allgemeine Informationen
b) Billigkeitserlässe bei Altanlagen
c) Neuerlass der Satzung über die Erhebung von Erschließungsbeiträgen (Erschließungsbeitragssatzung - EBS - )
TOP 5: Errichtung einer Urnenwand im Waldfriedhof
TOP 6: Künftige Bezeichnung der Gemeindebücherei
TOP 7: Änderung des Flächennutzungsplanes (13. Änderung)
TOP 8: Aufstellung des Bebauungsplanes Kiesäcker 4.1
TOP 9: Verschiedenes, Wünsche, Anträge
NICHTÖFFENTLICHER TEIL:

Veröffentlicht am 19.08.2016

Waldbüttelbrunner SPD aktiv vor Ort!

Seniorenwohnlage, neue Baugebiete und der öffentliche Personennahverkehr waren Themen

Zu einer Sitzung traf sich der Vorstand der Landkreis SPD im Markt Reichenberg. Bürgermeister Stefan Hemmerich empfing die Genossen mit ihrem Vorsitzenden Volkmar Halbleib an der Spitze am neu gestalteten Rathausplatz, der im Zuge der Rathausrenovierung gestaltet wurde und nun als dekorativer Ortsmittelpunkt fungiert. Nach einer kleinen Führung durchs Rathaus, mit Besichtigung des Sitzungssaals im Dachgeschoss, erläuterte Hemmerich seinen Gästen das Projekt der Seniorenwohnanlage, die sich direkt neben dem Rathaus befindet.

Veröffentlicht am 17.08.2016

Rosenthal mahnt zu sachorientierter, ergebnisoffener Diskussion um Nationalpark

Landtagsabgeordneter Georg Rosenthal (SPD) nimmt Abstand von der wenig überzeugenden und allzu durchsichtig geprägten politischen Argumentation um einen dritten Nationalpark in Bayern. „Solange es keine sachlich begründete Diskussionsgrundlage gibt, mahne ich zur Zurückhaltung“, sagt der Betreuungsabgeordnete der Sozialdemokraten für Main-Spessart, der als Standort für den neuen Nationalpark im Gespräch ist.

Ende Juli hatte die Bayerische Staatsregierung ihre Pläne für einen dritten Nationalpark in Bayern bekannt gegeben. Das jedoch ohne ein auch nur ansatzweise erkennbares Konzept. Lediglich der Steigerwald wurde ausgeschlossen, da hier zu hohes Konfliktpotential herrsche.

Veröffentlicht am 10.08.2016

RSS-Nachrichtenticker :

- Zum Seitenanfang.